Abmahnsichere Rechtstexte

für Websites und Onlineshops

Was ist zu tun, wenn Sie eine Abmahnung für Ihre Website erhalten habe?

Falls Sie eine Abmahnung für Ihre Website erhalten, weil Sie z.B. fehlerhafte Rechtstexte verwendet haben, sollten Sie sofort richtig handeln. Die in Abmahnschreiben gesetzten Fristen werden von den beauftragten Kanzleien sehr genau genommen. Reagieren Sie nicht fristgerecht, droht Ihnen droht eine einstweilige Verfügung und damit eine gerichtliche (Eil-)Entscheidung.

Aber Achtung: Trotz eng gesetzter Fristen, sollten Sie sich auf keinen Fall unter Druck setzen lassen. Geben Sie keine Unterlassungserklärung ab, ohne sich vorab dazu beraten haben zu lassen. Nehmen Sie zudem vorerst keinen Kontakt mit der Gegenseite auf und bezahlen Sie auf keinen Fall Geld – jede Äußerung oder Handlung kann rechtliche Auswirkungen haben, die sich im weiteren Verlauf für Sie nachteilig auswirken können.

Sprechen Sie uns an, falls Sie eine Abmahnung für Ihre Website erhalten haben – wir beraten Sie gerne.

Individueller Schutz zum Festpreis